merken
Dresden

Zeugen zu Schuss in Dresden gesucht

Ein Unbekannter feuert in Dresden-Friedrichstadt einen Schuss auf offener Straße ab und bedroht eine dreiköpfige Familie. Wer hat etwas beobachtet?

Ein unbekannter Täter hat Montagnachmittag auf dem Gehweg zwischen Menagerie- und Behringstraße in Dresden einen Schuss aus einer Schreckschusspistole abgefeuert.
Ein unbekannter Täter hat Montagnachmittag auf dem Gehweg zwischen Menagerie- und Behringstraße in Dresden einen Schuss aus einer Schreckschusspistole abgefeuert. © Symbolbild: Rene Meinig

Dresden. Die Dresdner Polizei sucht Zeugen nach einem Schusswaffengebrauch auf der Berliner Straße am Montagnachmittag.

Ein unbekannter Täter hat demnach gegen 15.10 Uhr auf dem Gehweg zwischen Menagerie- und Behringstraße einen Schuss aus einer Schreckschusspistole abgefeuert. Außerdem gestikulierte er laut Zeugenaussage in bedrohlicher Weise mit der Pistole in Richtung einer Familie.

Anzeige
Lecker in Sicht
Lecker in Sicht

Im Seidnitz Center Dresden sind zum Jahresende 2021 Veränderungen geplant. Es soll ein neuer Foodcourt entstehen. Kunden dürfen noch mitbestimmen.

Anschließend entfernten sich sowohl er, als auch die dreiköpfige Familie vom Tatort. Alarmierte Polizisten stellten auf dem Gehweg eine Patronenhülse sicher, die sich einer Schreckschusspistole zuordnen lässt.

Hinweise zum Vorfall, dem Täter oder der geschädigten Familie nimmt die Polizeidirektion Dresden unter 0351 483 2233 entgegen. (SZ)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden