merken
Dresden

FDP-Spitze wird auf Parteitag in Dresden bestätigt

Alle Vorstandsmitglieder bleiben im Amt. Neuerungen gibt es aber trotzdem.

Holger Hase, hier auf einem Foto vom August 2021, ist alter und neuer Vorsitzender des FDP-Kreisvorstands in Dresden.
Holger Hase, hier auf einem Foto vom August 2021, ist alter und neuer Vorsitzender des FDP-Kreisvorstands in Dresden. © Archiv/Rene Meinig

Dresden. Beim Parteitag der Dresdner FDP im Plenarsaal des Rathauses ist der Kreisvorstand der Partei im Amt bestätigt worden. Vorsitzender ist weiter Holger Hase, Carsten Biesok und Marko Beger wurden als seine Stellvertreter im Amt bestätigt.

Die Jungliberale Aktion Dresden (JuliA Dresden) sei im neuen Kreisvorstand stärker vertreten denn je, stellt deren Kreisvorsitzender Carl Gruner fest. Sie habe im Wahlkampf gezeigt, dass sie nicht nur anpacken, sondern auch Verantwortung übernehmen kann, sagt Gruner. "Es ist nur folgerichtig, dass wir die Zukunft der Dresdner FDP noch stärker mitgestalten wollen."

Anzeige
Winterträume werden wahr in der MESSE DRESDEN
Winterträume werden wahr in der MESSE DRESDEN

Der vorweihnachtliche Treffpunkt für gemütliche Stunden mit den Liebsten vom 22. - 24. Oktober.

Gruner selbst wurde als JuliA-Vertreter in den neuen Vorstand gewählt, Seine Mitstreiter Lydia Streller, Dominik Zoch und Steve Görnitz sind nun Beisitzer des Kreisvorstands. Diese Aufgabe nehmen künftig auch Silke Müller, Robert Malorny, Martin Walther und Thomas Kunz wahr. (SZ/csp)

Mehr zum Thema Dresden