merken
Dresden

Polizist bei Einsatz in Dresden verletzt

Die Beamten wurden nach Gorbitz gerufen. Dort mussten sie einen Mann festnehmen.

Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der in der Öffentlichkeit mit Messern hantierte.
Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der in der Öffentlichkeit mit Messern hantierte. © Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. Bei einem Einsatz in Gorbitz ist am Dienstagabend ein Polizist verletzt worden. Der Beamte war gemeinsam mit mehreren Kollegen zu Herzogswalder Straße gefahren. Dort traf die Gruppe um 20.10 Uhr ein. Die Beamten waren per Notruf alarmiert worden, weil ein Mann dort mit Messern hantierte und dabei drohte, Menschen zu verletzen.

Den Polizisten gelang es, den Mann davon zu überzeugen, dass er die Messer weglegt. Dann haben sie ihn festgenommen. Dabei wehrte sich der 37-jährige Deutsche aus Dresden und schlug nach einem der Beamten. Der Polizist erlitt leichte Verletzungen. (SZ/csp)

Technische Universität Dresden
TU Dresden News
TU Dresden News

Was passiert an der Exzellenzuniversität TU Dresden? Aktuelle News und Informationen finden Sie in unserer Unternehmenswelt.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden