merken
Dresden

Presseclub sendet aus Kulturpalast Dresden

Seine Sendung zum Jubiläum der Deutschen Einheit strahlt der ARD Presseclub am Sonntag ab Mittag live aus dem Foyer des Kulturpalasts aus.

Im Dresdner Kulturpalast ist am Sonntag die Sendung "ARD Presseclub" zu Gast.
Im Dresdner Kulturpalast ist am Sonntag die Sendung "ARD Presseclub" zu Gast. © SZ/Youssef Safwan

Dresden. Die aktuelle Sendung des ARD Presseclubs wird am Sonntagmittag live aus dem Foyer des Dresdner Kulturpalasts übertragen. Die Ausgabe zum Jubiläum der Wiedervereinigung trägt den Titel "Die Unvollendete - 30 Jahre deutsche Einheit". 

Der vom WDR produzierte und normalerweise aus dem Funkhaus Köln gesendete ARD Presseclub habe sich mit dem Kulturpalast bewusst für einen Ort in Ostdeutschland entschieden, heißt es. In Leipzig, Dresden und weiteren DDR-Großstädten hatten im September 1989 die Demonstrationen gegen die DDR-Führung begonnen, die schließlich zur Deutschen Einheit am 3. Oktober 1990 führten.

Anzeige
Eine Automatikuhr für Sammler und Kenner
Eine Automatikuhr für Sammler und Kenner

Die sportlich elegante 29er Casual aus dem Hause Mühle-Glashütte gibt es ab sofort in der streng limitierten Sonderedition „30 Jahre Deutsche Einheit“

Der Presseclub ist eine aktuelle Diskussionssendung, in der das jeweils wichtigste politische Thema der Woche aufgearbeitet wird. Journalisten mit unterschiedlichen Standpunkten analysieren aus unterschiedlichen Blickwinkeln politische Ereignisse und Entwicklungen. Dabei wird der Hintergrund von Schlagzeilen aufgehellt, und es entsteht im Dialog ein Wettstreit um die Interpretation von politischen Vorgängen. Der ARD Presseclub wurde am 27. Dezember 1987 erstmals als Nachfolgesendung des "Internationalen Frühschoppens" (seit 1953) ausgestrahlt.

Der ARD Presseclub wird von 12.03 bis 12.45 Uhr live im Ersten, auf Phoenix, WDR5 und im Deutschlandradio gesendet, kann im Stream in den Sozialen Netzwerken mitverfolgt werden und steht anschließend in der Mediathek zur Verfügung. (SZ)

Zur Homepage der Sendung gelangen Sie hier. 

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden