SZ + Dresden
Merken

Protest in Dresden: Mist für Minister Günther

Vor dem Ministerium von Sachsens Umweltminister Wolfram Günther wurde am Mittwoch eine Karre Mist aufgefahren. Was hinter der Protestaktion steckt.

Von Andreas Weller
 3 Min.
Teilen
Folgen
Eine Karre voll Mist und viele Forderungen haben die Demonstranten für Landwirtschaftsminister Wolfram Günther.
Eine Karre voll Mist und viele Forderungen haben die Demonstranten für Landwirtschaftsminister Wolfram Günther. © Christian Juppe

Dresden. Wolfram Günther (Grüne) ist Sachsens Minister für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft. An diesem Mittwoch bekam er den Zorn der Bauern-Vertreter zu spüren - allerdings weniger auf sich als auf Deutschlands EU-Agrar-Politik.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden