merken
Dresden

Radfahrer flüchtet nach Unfall in Dresden

Eine 16-Jährige wird bei einer Kollision verletzt. Der Verursacher kümmert sich nicht um sie.

Die Polizei sucht einen Radfahrer, der nach einem Unfall geflüchtet ist.
Die Polizei sucht einen Radfahrer, der nach einem Unfall geflüchtet ist. ©  Symbolbild: Rene Meinig

Dresden. Auf der Potschappler Straße in Gittersee sind am Dienstagabend zwei Radfahrer zusammengestoßen. Der Unfallverursacher ist danach geflüchtet.

Wie die Polizei an diesem Donnerstag mitteilte, war eine 16-Jährige gegen 21.30 Uhr auf der "Potschappler" in Richtung Freital unterwegs. Dabei fuhr ihr ein unbekannter Radfahrer ins Heck. Sie stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden an ihrem Fahrrad beträgt rund 500 Euro.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Der Unfallverursacher hielt kurz an, fuhr dann aber in Richtung Freital weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen, so die Polizei. Er wird nun gesucht. Hinweise nehmen die Beamten unter Ruf 0351 4832233 entgegen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden