merken
Dresden

Reh hängt in Dresden in Zaun fest

Das Tier hat sich in einem Weidezaun verfangen. Wie es die Feuerwehr befreit hat.

Die Dresdner Feuerwehr ist ausgerückt, um einen Rehbock zu befreien.
Die Dresdner Feuerwehr ist ausgerückt, um einen Rehbock zu befreien. © Symbolbild: Rene Meinig

Dresden. In einem Weidezaun an der Dorfstraße in Gohlis hat sich am Mittwochabend ein Reh verfangen. Wie die Feuerwehr mitteilte, hatte der junge Rehbock den Zaun mit seinen etwa zehn Zentimeter langen Hörnern aufgespießt und bei seinen Befreiungsversuchen auf einer Länge von etwa sechs Metern aus der Verankerung gerissen.

Es gelang ihm aber nicht, freizukommen. Die Feuerwehr schnitt den Rehbock frei, sofort sei er geflüchtet, so Feuerwehrsprecher Michael Klahre. Im Einsatz waren zwölf Helfer der Feuer- und Rettungswache Übigau und von der Stadtteilfeuerwehr Cossebaude. (SZ/csp)

Anzeige
Der kaufmännische Blick
Der kaufmännische Blick

Elektrotechnikermeister Marco Schober absolviert in njumii berufsbegleitend die Weiterbildung zum Betriebswirt.

Mehr zum Thema Dresden