merken
Sport

Eine Dresdnerin ist im ZDF-Sportstudio

Trainieren darf Kathleen Freude derzeit nicht. Dafür schießt die Fußballerin von Fortuna Dresden am Samstag live im Fernsehen auf die legendäre Torwand.

Kathleen Freude ist am Samstag im ZDF-Sportstudio dabei und tritt an der legendären Torwand an.
Kathleen Freude ist am Samstag im ZDF-Sportstudio dabei und tritt an der legendären Torwand an. © Ronald Bonß

Dresden. Große Bühne für eine Landesliga-Kickerin aus Dresden: Kathleen Freude, Kapitänin des 1. FFC Fortuna, tritt am Samstagabend im ZDF-Sportstudio auf und darf sich an der legendären Torwand gegen einen Profi des Erstligisten RB Leipzig messen. "Ich werde mein Bestes geben und versuchen, so oft wie möglich zu treffen. Auch über einen einzigen Treffer würde ich mich freuen, ich werde sehr aufgeregt sein", erklärt Freude im Interview mit der Internetplattform fupa.net.

Dabei fällt sie auf dem Feld nicht unbedingt durch ihre Torgefährlichkeit auf. Sie besetzt aufgrund ihrer Routine und Schnelligkeit vielmehr die Außenbahnen, trifft aber hin und wieder doch spektakulär ins Tor. Fortuna-Kameramann Andreas Viehweg nimmt jede Partie auf und filmte dabei auch jenen Schlenzer am 18. Oktober 2020 bei einem Testspiel gegen Union Berlin II, den Freude im Torwinkel versenkte. Über die Internetplattform FuPa-Hartplatzhelden landete der sehenswerte Treffer beim ZDF-Sportstudio. Und nun ist die 33-Jährige, die weit über 500 Pflichtspielen für Fortuna absolviert hat, ins ZDF-Sportstudio eingeladen worden. "Damit habe ich nicht gerechnet", sagt Freude.

Anzeige
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig

Die Berufsakademie (BA) Sachsen in Riesa und Leipzig lädt Studieninteressierte am 13. März 2021 zum digitalen Tag der offenen Tür mit Praxispartnern ein.

Am Samstagabend tritt sie an der Torwand entweder gegen RB-Stürmer Emil Forsberg oder Torhüter Peter Gulacsi an. Moderiert wird die Sendung von Dunja Hayali. "Ich war über die Einladung sehr überrascht. So viele Tore schieße ich nicht. Ich schaue mir auch gerne die anderen Videos der Tore bei den FuPa-Hartplatzhelden an, da sind sehr viele schöne Tore dabei", erklärt die Freizeit-Kickerin, die hauptberuflich als Einzelhandelskauffrau arbeitet.

Weiterführende Artikel

So lief der ZDF-Auftritt einer Dresdnerin

So lief der ZDF-Auftritt einer Dresdnerin

Kathleen Freude vom Landesligisten Fortuna ist dicht dran, zwei Profis von RB Leipzig zu ärgern - im Sportstudio. Jetzt interessiert sich auch Dynamo für sie.

Ihre eigene Fußball-Saison in der viertklassigen Landesliga ist coronabedingt mindestens bis zum 28. Februar ausgesetzt. Auch gemeinsames Training ist verboten, das Team hält sich derzeit individuell fit. "Letztes Jahr haben wir Fitness- und Lauf-Challenges mit dem Trainerteam gemacht. Jetzt trainieren wir zweimal pro Woche online mit der gesamten Mannschaft. Das bringt eine schöne Abwechslung", erzählt Freude. Trainer Steve Maschik hat mir ihr zudem eine möglicherweise folgenschwere Wette abgeschlossen. "Er hat mir als Belohnung für jeden Treffer eine Flasche Havana Club versprochen, also muss ich mich anstrengen", meint Freude.

Mehr zum Thema Sport