Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Striezelmarkt-Absage: Wie reagieren die Händler?

Für viele Händler kam die Absage des Striezelmarkts am Freitag nicht überraschend, der Umsatz fehlt trotzdem. An Alternativen mangelt es jedoch nicht.

Von Tim Ruben Weimer
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Durch die Absage des Striezelmarktes verlieren die Händler jede Menge Umsatz. Viele haben jetzt jedoch findige Ideen.
Durch die Absage des Striezelmarktes verlieren die Händler jede Menge Umsatz. Viele haben jetzt jedoch findige Ideen. © Sven Ellger

Dresden. "Glühwein kann man nicht in Rotwein verwandeln." Der Striezelmarkt 2020 ist abgesagt und Matthias und Silke Keth, die mit ihrem Weingut auf dem Markt seit 1989 den großen Glühweinstand betreiben, sind etwas frustriert. "Die Absage kam ziemlich kurzfristig", sagt Silke Keth, ihnen entginge damit ein großer Teil des Glühweinabsatzes. "Quasi 100 Prozent", ergänzt ihr Mann.

Ihre Angebote werden geladen...