SZ + Dresden
Merken

Warum ist der Kran in der Dresdner Innenstadt umgekippt?

Am Montag stürzt in der Dresdner Innenstadt plötzlich ein Turmdrehkran auf ein Gebäude. Was Polizei, Staatsanwaltschaft und die Verantwortlichen für Arbeitssicherheit dazu sagen.

Von Christoph Springer
 2 Min.
Teilen
Folgen
Chaos nach dem Unglück auf der Baustelle. Hier werden die ersten Teile des umgestürzten Krans beräumt.
Chaos nach dem Unglück auf der Baustelle. Hier werden die ersten Teile des umgestürzten Krans beräumt. © Archiv/Marion Doering

Dresden. Der Kran-Schrott ist weg, die Fragen bleiben. Was war die Ursache für das Unglück, das Anfang der Woche Stadtgespräch war? Auf einer Baustelle an der Ecke Ferdinandplatz/Trompeterstraße war ein Kran am Montag umgekippt. Chaos und Zerstörung waren die Folge, wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!