Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dresden
Merken

Autoanhänger rollt in Dresdner Haltestelle

In der Leipziger Vorstadt in Dresden macht sich der Anhänger eines Mercedes Sprinters selbstständig und rollt in ein Wartehäuschen. Verletzt wird dabei niemand.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Rund 1.000 beträgt der Schaden an einem Autoanhänger, der am Dienstag in eine Haltestelle in Dresden rollte. Auch das Wartehäuschen wurde dabei beschädigt.
Rund 1.000 beträgt der Schaden an einem Autoanhänger, der am Dienstag in eine Haltestelle in Dresden rollte. Auch das Wartehäuschen wurde dabei beschädigt. © René Meinig

Dresden. Aus bislang ungeklärter Ursache hat sich am Dienstagmittag der Anhänger eines Mercedes Sprinter gelöst und ein Wartehäuschen an der Haltestelle "Anton-/Leipziger Straße" beschädigt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Der 59-jährige Fahrer war auf der Antonstraße in Richtung Marienbrücke unterwegs, als sich der Hänger selbstständig machte. Der Sachschaden am Hänger beträgt etwa 1.000 Euro. Die Höhe des Schadens am Haltestellenhäuschen steht noch nicht fest. (SZ)