Dresden
Merken

Betrunkener rammt Schild an der Waldschlößchenbrücke und verletzt sich schwer

Ein Radfahrer ist an der Bautzner Straße in Dresden schwer gestürzt. Der 39-Jährige stand erheblich unter Alkoholeinfluss.

 0 Min.
Teilen
Folgen
Ein Radfahrer ist an der Waldschlößchenbrücke schwer gestürzt und musste danach ins Krankenhaus.
Ein Radfahrer ist an der Waldschlößchenbrücke schwer gestürzt und musste danach ins Krankenhaus. © dpa

Dresden. Ein 39-Jähriger ist am Sonntagabend betrunken auf der Bautzner Straße in Richtung Weißer Hirsch unterwegs gewesen. Als er nach rechts die Rampe zur Waldschlößchenbrücke hinabfuhr, stieß er gegen ein Verkehrsschild und stürzte.

Ein Atemalkoholtest beim Radfahrer ergab einen Wert von mehr als 1,7 Promille. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Anzeige Holz Rentsch
Für Profihandwerker und private Holzwürmer
Für Profihandwerker und private Holzwürmer

Bei Holz Rentsch in Dresden-Reick finden Sie eine riesige Auswahl an Holz und Holzprodukten - auch im Online-Shop.

Gegen den Deutschen wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Der Sachschaden wurde mit rund 100 Euro angegeben. (SZ/juj)

Mehr zum Thema Dresden