Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dresden
Merken

Lkw kollidiert mit Straßenbahn in Dresden

An der Königsbrücker Landstraße stoßen ein Schwerlasttransporter und eine Bahn zusammen. Beide Fahrer müssen ins Krankenhaus.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Vollkommen zerstörte Scheiben und riesige Dellen: Der Crash am Morgen blieb nicht ohne Folgen.
Vollkommen zerstörte Scheiben und riesige Dellen: Der Crash am Morgen blieb nicht ohne Folgen. © Tino Plunert

Dresden. Am Dienstagmorgen ist auf der Königsbrücker Landstraße in Dresden-Klotzsche ein Lkw mit einer Straßenbahn der Linie 7 in Richtung Pennrich seitlich kollidiert.

Ersten Informationen zufolge war der Transporter unterwegs zu einem Betriebsgelände und querte die Königsbrücker Landstraße von der Grenzstraße kommend. Dabei stieß er mit der Straßenbahn zusammen.

Der Unfall ereignete sich gegen 9.30 Uhr. Die Königsbrücker Landstraße wurde am Unfallort nahe der Haltestelle Arkonastraße in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt, Untersuchungen und Aufräumarbeiten dauerten noch bis 12 Uhr mittags.

An beiden Fahrzeugen entstanden Schäden im hohen fünfstelligen Bereich. Sowohl der Fahrer der Straßenbahn als auch der Lkw-Fahrer wurden bei dem Crash verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. (SZ/dkr)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.