merken
Dresden

Dresdens Schwebebahn außer Betrieb

Wegen Wartungsarbeiten fährt die Bahn bis Ende November nicht. So kommen Fahrgäste trotzdem nach Oberloschwitz.

Zweimal jährlich muss die Schwebebahn überprüft werden.
Zweimal jährlich muss die Schwebebahn überprüft werden. © René Meinig

Dresden. Die alljährliche Untersuchung der Schwebebahn nach Oberloschwitz steht an. Wie die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) mitteilen, wird die Bahn von heute bis zum 27. November deshalb nicht fahren.

In den zwei Wochen, in denen die Schwebebahn außer Betrieb ist, überprüfen Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe die Fernüberwachungs- und Signalanlage sowie die Stützkonstruktion. Um sicher zu gehen, dass die Bahn auch im kommenden Jahr Touristen und Einheimische befördern kann, werden auch die Fahrzeuge und Bremsen getestet.

Anzeige
Dein Training beginnt nach Corona
Dein Training beginnt nach Corona

Kampf den Homeoffice-Polstern: Am 27. November gibt´s den BLACK FIT DAY mit besonderen Angeboten und Beratung in der fitbox Dresden Neustadt.

Außerdem reparieren die Mitarbeiter kleinere Mängel und reinigen die historische Anlage von 1901. Zweimal jährlich muss die Schwebebahn überprüft werden, das will die Betriebsordnung für den Bau und Betrieb für Seilbahnen so. Fahrgäste von und nach Oberloschwitz können während der Wartungsarbeiten ersatzweise mit der Buslinie 84/309 fahren. (SZ/dkr)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden