SZ + Dresden
Merken

DVB beenden mobilen Begleitservice

Die Helfer begleiten Menschen, die in Bussen und Bahnen allein nicht zurechtkommen. Doch das Ende steht fest. Wie es danach weitergehen könnte.

Von Christoph Springer
 4 Min.
Teilen
Folgen
Wer Hilfe an Haltestellen, in Bahnen und Bussen brauchte, konnte sich bisher in Dresden an die Mose-Mitarbeiter wenden.
Wer Hilfe an Haltestellen, in Bahnen und Bussen brauchte, konnte sich bisher in Dresden an die Mose-Mitarbeiter wenden. © Archiv/dpa/Monika Skolimowska
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!