merken
PLUS Dresden

Straßenbahn-Linie 6 muss umgeleitet werden

Die Weichen auf der Pirnaer Landstraße in Dresden werden ab diesem Donnerstag repariert. Wie Anwohner von den Arbeiten profitieren.

Wegen Weichenreparaturen muss die Linie 6 für eine Woche eine veränderte Route fahren.
Wegen Weichenreparaturen muss die Linie 6 für eine Woche eine veränderte Route fahren. © Rene Meinig (Symbolbild)

Dresden. Fahrgäste der Straßenbahnlinie 6 müssen sich auf eine veränderte Linienführung einstellen. Von Donnerstag, dem 12. August, 8 Uhr, bis Montag, dem 16. August 2021, 3:30 Uhr, fährt die Linie 6 von Wölfnitz kommend planmäßig bis zur Leubener Straße, dann jedoch eine Umleitung über Reick zum Endpunkt Prohlis. Als Ersatz verkehren Busse „EV6“ vom Abzweig nach Reick über Leuben nach Niedersedlitz. Umgestiegen wird an der Haltestelle „Rottwerndorfer Straße“.

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Grund für die Umleitung ist die dringend nötige Reparatur von zwei Straßenbahnweichen auf der Pirnaer Landstraße. An Einmündung zur Zamenhofstraße müssen die Weichenzungen ausgetauscht werden. Nach Jahren des Betriebes sind sie am Ende ihrer Lebensdauer angekommen. Die neuen wurden gleich um die Ecke in der Gleisbauwerkstatt der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) in Reick hergestellt.

Anschließend erneuern Bauleute die Fahrbahndecke im Weichenbereich. An der Weiche an der Einmündung zur Stephensonstraße müssen Unebenheiten auf der Schiene verschliffen und die Deckplatten neu gerichtet werden. Anwohner werden sich freuen: Damit reduziert sich der Lärm bei der Befahrung durch Autos und Straßenbahnen. Das war ein mehrfach geäußerter Kritikpunkt gegenüber den Verkehrsbetrieben. Die Kosten von rund 25.000 Euro werden aus dem Budget der DVB für die laufende Instandhaltung der Infrastruktur bestritten.

Der Autoverkehr wird stadtauswärts über die Hertzstraße umgeleitet, stadteinwärts kann an den Baustellen vorbeigefahren werden. Auch die Ersatzbusse für die „6“ sowie die schon wegen der Baustelle Bodenbacher Straße verkehrenden Busse für die „2“ fahren stadtauswärts über Hertzstraße. (SZ/kh)

Mehr zum Thema Dresden