SZ + Dresden
Merken

Nach Rückkehr ins Depot: Neue Dresdner Straßenbahn soll ab Samstag wieder fahren

Nach nur einem Tag im Dienst mussten die neuen Dresdner Straßenbahnen in die Werkstatt zurückkehren. Welche Fehler dort gefunden wurden und warum vorerst nur eine Bahn wieder in den Linienbetrieb geht.

Von Dirk Hein
 3 Min.
Teilen
Folgen
Hunderte Dresdner testeten die neuen Straßenbahnen am Samstag im Linienbetrieb. Dabei wurden Fehler festgestellt.
Hunderte Dresdner testeten die neuen Straßenbahnen am Samstag im Linienbetrieb. Dabei wurden Fehler festgestellt. © Christian Juppe

Dresden. Lange haben die Dresdner auf die neue und deutlich breitere Straßenbahn warten müssen. Immer wieder gab es bei der geplanten Inbetriebnahme neue Verzögerungen. Am 26. November, vergangenen Samstag, wurden dann endlich die beiden ersten neuen Wagen in Betrieb genommen, hunderte Dresdner waren bei den Probefahrten dabei und feierten die Bahnen. Doch seither sind die zwei Fahrzeuge nicht mehr gefahren. Sie mussten bereits am Tag nach der großen Feier ins Depot zurückkehren.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!