merken
Dresden

Straßensperrung in Seidnitz ab Montag

Die stadteinwärtige Fahrbahn wird voll gesperrt. Grund ist eine Neuasphaltierung,

Bauarbeiten auf der Pirnaer Landstraße schränken kommende Woche den Verkehr ein.
Bauarbeiten auf der Pirnaer Landstraße schränken kommende Woche den Verkehr ein. © Symbolfoto: Steffen Unger

Dresden. Achtung, Autofahrer: Das Straßen- und Tiefbauamt Dresden saniert ab Montag, 19. Oktober, bis voraussichtlich Anfang November 2020 die stadteinwärtige Fahrbahn der Pirnaer Landstraße/Bodenbacher Straße.

Die Arbeiten beginnen in Höhe der Einmündung Lassallestraße bis etwa 25 Meter nach der ersten Einmündung Prof.- Ricker-Straße. Die Reparatur ist laut dem Amt wegen starker Risse und Verformungen im Asphalt notwendig geworden. 

Anzeige
Raus in die Natur!
Raus in die Natur!

Sie sind noch auf der Suche nach einem neuen Ausflugsziel in der Region? Wie wäre es denn mit Großenhain?

Die Fahrspur erhält auf einer Länge von rund 475 Metern eine neue Asphaltschicht. Gleichzeitig erneuert die Stadtentwässerung teilweise ihre Anlagen. Ebenfalls saniert werden in diesem Straßenabschnitt Schachtbauwerke sowie Schieber- und Hydrantenkappen der Drewag.

Während der Bauzeit bleibt die stadteinwärtige Fahrbahn gesperrt. Der Verkehr wird ab Einmündung Moränenende umgeleitet. Als Ausgleich wird die Einbahnstraßenregelung in der Prof.-Ricker-Straße aufgehoben. 

An der westlichen Einmündung der Prof.-Ricker-Straße gibt es eine mit Ampel geregelte Abbiegemöglichkeit von der Bodenbacher Straße aus über die Straßenbahngleise. (SZ/dkr)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden