SZ + Dresden
Merken

Baustelle Bautzner Straße: Straßenbahn-Linie 11 muss erneut pausieren

Die Bauarbeiten an der Wilhelminenstraße in Dresden sind immer noch nicht abgeschlossen. Stau auf der Bautzner Straße ist die Folge. Im September fährt wieder Schienenersatzverkehr.

Von Kay Haufe
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die Baustelle auf der Bautzner Straße in Höhe der Wilhelminenstraße begünstigt den Stau, der durch die Sperrung des Blauen Wunders oft entsteht.
Die Baustelle auf der Bautzner Straße in Höhe der Wilhelminenstraße begünstigt den Stau, der durch die Sperrung des Blauen Wunders oft entsteht. © Sven Ellger

Dresden. Seit August 2020 wird die Bautzner Straße zwischen Fischhaus- und Brockhausstraße ausgebaut. So wurden neue Schienen verlegt, die Linie 11 bekam neue, barrierefreie Haltstellen an der Wilhelminenstraße. Seit Anfang dieses Jahres fährt die Straßenbahn auch wieder. Doch während Fußwege und Fahrspuren schon lange fertig sind, dauern die Arbeiten am Brückenbauwerk über den Eisenbornbach noch immer an.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!