SZ + Dresden
Merken

Feuchtfröhliche Betriebsfeiern trotz Corona

Viele Dresdner sitzen seit knapp einem Jahr ausschließlich im Homeoffice. Ein Dresdner Start-up hatte deshalb eine Idee, um doch mit den Kollegen Spaß zu haben.

Von Daniel Krüger
 4 Min.
Teilen
Folgen
Bitte anstoßen: Elzyata Boschaeva will Unternehmen dabei helfen, während Corona nicht den Teamgeist zu verlieren.
Bitte anstoßen: Elzyata Boschaeva will Unternehmen dabei helfen, während Corona nicht den Teamgeist zu verlieren. © Tommy Halfter

Dresden. Wer seinen Job bei einem Unternehmen neu beginnt, der knüpft viele Kontakte zu seinen Kollegen nicht im Büro, sondern abseits davon. Beim Mittagessen, in der Raucherpause - aber auch beim jährlichen Sommerfest oder der Weihnachtsfeier.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden