SZ + Dresden
Merken

Dresdner Vonovia-Chefin nimmt Abschied

Martina Pansa hat 32 Jahre lang einen Teil der Dresdner Wohnungswirtschaft geprägt. Es waren bewegte Jahre - für ihre Mieter, aber auch sie selbst.

Von Bettina Klemm
 8 Min.
Teilen
Folgen
Dresdens Vonovia-Chefin Martina Pansa verlässt den Großvermieter. Die 63-Jährige geht in den Ruhestand.
Dresdens Vonovia-Chefin Martina Pansa verlässt den Großvermieter. Die 63-Jährige geht in den Ruhestand. © Sven Ellger

Dresden. Martina Pansa gehört zu den bedeutenden Persönlichkeiten in der Stadt. Sie ist Regionalbereichsleiterin des Wohnungskonzerns Vonovia und damit für rund 38.500 Wohnungen in der Stadt und deren Mieter zuständig. Doch nur wenige kennen die kleine Frau mit dem Pagenschnitt. Auch in lokalen Medien taucht sie selten auf. Sie hat sich immer lieber im Hintergrund gesehen und findet das völlig in Ordnung. Wozu gibt es Pressesprecher?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!