merken
Dresden

Mehr Lohn für Dresdner Stadtreiniger

Auf die Mitarbeiter wartet außerdem eine Einmalzahlung. Zuvor gab es drei Tarifrunden.

Mehr Geld für die Männer und Frauen in Orange.
Mehr Geld für die Männer und Frauen in Orange. © René Meinig

Dresden. Verdi und die Stadtreinigung Dresden (SRD) haben sich auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt.

Nach insgesamt drei Verhandlungsrunden bekommen die 370 Beschäftigten der Stadtreinigung nun eine Einmalzahlung in Höhe von 1000 Euro pro Mitarbeiter sowie eine Entgeltsteigerung von 2,8 Prozent.

ELBEPARK Dresden
Der ELBEPARK bietet mehr
Der ELBEPARK bietet mehr

180 Läden, 5.000 kostenlose Parkplätze und zahlreiche Freizeitangebote sorgen für stressfreies und vergnügtes Einkaufen im ELBEPARK. Jetzt Angebote entdecken.

Das teilte die Stadtreinigung am Freitag mit. Die Tarifkommission habe dem Ergebnis bereits am Donnerstag gestern einstimmig zugestimmt. Der neue Tarifvertrag werde eine Laufzeit von 24 Monaten haben. (SZ/dkr)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden