merken
Dresden

Dresdens Top-Geschichten vom Donnerstag

+++ Fast alle Corona-Fälle sind Urlauber +++ Alkoholverbot am Neustädter "Assi-Eck"? +++ Dresdens super Tunnelbauer +++ Das Beste vom Tag

Corona-Schnelltests am Dresdner Flughafen.
Corona-Schnelltests am Dresdner Flughafen. © René Meinig

Liebe Leserinnen und Leser,

neben der Hitze gibt es derzeit eine abwartende und leicht angespannte Stimmung: Vielleicht betrachten auch Sie mit Sorge die deutschlandweit steigenden Corona-Zahlen. Auch in Dresden fallen sie wieder höher aus als in den vergangenen Wochen. Anlass für uns einmal genauer zu fragen, woher die neuen Fälle eigentlich kommen - und ob es Abweichungen zu den bisherigen Erkenntnissen gibt. Wir haben das für Sie aufgeschrieben. 

Anzeige
Berufe mit Hochspannungs-Garantie
Berufe mit Hochspannungs-Garantie

Der erste digitale DREWAG-Ausbildungstag setzt frische Energien für die Berufswahl frei.

Zu einem ganz anderen Thema: Sie staunen auch bisweilen über die Mischung aus Lebensfreude und gleichzeitig massiver Störung der öffentlichen Ordnung, wenn sich im Sommer oft an mehreren Abenden der Woche Menschen am sogenannten "Assi-Eck" in der Neustadt treffen? Spaß geht dann einher mit Eckenpinkeln und dem Behindern von Straßenbahnen und Autoverkehr. In unserem Interview mit Ordnungsbürgermeister Detlef Sittel (CDU) kündigt der nun drastische Maßnahmen an.

Doch Dresden hat auch wirklich erfreuliche Themen zu bieten: Sage keiner, es gehe hier  nichts voran. Nun bekommt die Stadt sogar einen Elbtunnel neben der Marienbrücke. Zwar ist er nicht für die Öffentlichkeit gedacht. Dennoch spielt er eine ganz wichtige Rolle  - und viele Dresdner profitieren davon. Wir zeigen Ihnen wie und erklären die Hintergründe.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommerabend. Genießen Sie spannende Lektüre und erholsame Stunden.

Ihr Dietrich Nixdorf, Leiter der Stadtredaktion Dresden 

+++ Dresden: Fast alle Corona-Fälle sind Urlauber +++

Die Infektionszahlen steigen schneller als in den letzten Wochen. Woher die Reisenden kamen.

Seit zwei Wochen wird am Dresdner Flughafen auf das Coronavirus getestet. Inzwischen gibt es die ersten nachgewiesenen Fälle bei Reiserückkehrern. © Matthias Rietschel (Archiv)
Seit zwei Wochen wird am Dresdner Flughafen auf das Coronavirus getestet. Inzwischen gibt es die ersten nachgewiesenen Fälle bei Reiserückkehrern. © Matthias Rietschel (Archiv) © Matthias Rietschel

+++ Pläne für Alkoholverbot am Dresdner „Assi-Eck“ +++

Die Kreuzung in der Neustadt wird zunehmend zum Problem. Deshalb erwägt Ordnungsbürgermeister Detlef Sittel, dort Trinken und Feiern zu verbieten.

Am sogenannten Assi-Eck in der Dresdner Neustadt kommen in vielen Nächten weder Autos noch Straßenbahnen gefahrlosen durch, da die Kreuzung von Menschen belagert wird. Könnte ein Alkoholverbot helfen, wieder Ordnung herzustellen? © Sven Ellger
Am sogenannten Assi-Eck in der Dresdner Neustadt kommen in vielen Nächten weder Autos noch Straßenbahnen gefahrlosen durch, da die Kreuzung von Menschen belagert wird. Könnte ein Alkoholverbot helfen, wieder Ordnung herzustellen? © Sven Ellger © Sven Ellger

+++ Dresdens flotte Tunnelbauer +++

Der Bohrer unter der Elbe hat schon die Hälfte von Dresdens erstem Elbtunnel geschafft. Es ist ein Bauprojekt der Superlative.

Die Projektleiter Norbert Gassel (Drewag, l.) und Maik Borrmann stehen in einem der letzten Tunnelrohre, die noch in die Grube unweit der Marienbrücke gehoben werden müssen. © René Meinig
Die Projektleiter Norbert Gassel (Drewag, l.) und Maik Borrmann stehen in einem der letzten Tunnelrohre, die noch in die Grube unweit der Marienbrücke gehoben werden müssen. © René Meinig © René Meinig

>> Die Top-Geschichten vom Mittwoch lesen Sie hier. <<

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden