merken
Dresden

Dresdner Brockhausstraße ist gesperrt

Auch der Elberadweg im Körnerweg muss wegen der Baustelle verlegt werden.

Die Straße muss wegen Bauarbeiten gesperrt werden.
Die Straße muss wegen Bauarbeiten gesperrt werden. © Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Dresden. Am 11. Mai beginnen die Bauarbeiten in der Brockhausstraße. Das teilte die Drewag mit. Es wird eine Betriebswasserleitung mit einem Durchmesser von 50 Zentimetern auf einer Länge von rund 105 Metern verlegt. 

Die Arbeiten erstrecken sich in der Brockhausstraße von der Bautzner Straße, Zufahrt zum Grundstück Saloppe, bis zum Körnerweg. Die Brockhausstraße ist voll gesperrt für  sämtlichen Verkehr einschließlich der Fußgänger. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Die Verkehrsführung des Elberadweges im Körnerweg erfolgt über einen provisorischen Geh- und Radweg in unmittelbarer Nähe entlang der Baustelle. Bis voraussichtlich Ende August diesen Jahres sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Sie kosten rund eine halbe Million Euro.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden