merken

Dresdner sind ganz wild aufs Heiraten

Das Hochzeitsgeschäft in Dresden boomt: In diesem Jahr gab es so viele Eheschließungen wie seit 25 Jahren nicht. Und auch bei den Geburten setzt sich der Boom fort.

© dpa

Das Hochzeitsgeschäft in Dresden boomt: In diesem Jahr gab es so viele Eheschließungen wie seit 25 Jahren nicht. Demnach haben bisher 1 738 Paare den Bund fürs Leben geschlossen. Im vergangenen Jahr waren es im gleichen Zeitraum genau 1 541. Mehr als die Hälfte der diesjährigen Ehepaare haben nach Auskunft der Stadtverwaltung Dresden an einem Sonnabend geheiratet. Elf Trauorte stehen dafür mittlerweile zur Verfügung. So können die Heiratswilligen zum Beispiel zwischen dem Standesamt in der Goetheallee, dem Lingnerschloss, dem Kulturrathaus, dem Stadion oder seit diesem Jahr auch dem Palais im Großen Garten wählen.

Wie bei den Hochzeiten setzt sich auch der Boom bei den Geburten fort. Bis Ende September kamen in Dresden 6 256 Kinder zur Welt. Das sind fast genauso viele wie im vergangenen Jahr. Die Prognose des Standesamtes bis Ende Dezember sieht überaus positiv aus. Demnach erwarten die Mitarbeiter weit mehr als 8 000 Geburten in Dresden. (SZ/jr)

Anzeige
Open-Air am Elbufer - Filmnächte Auftakt
Open-Air am Elbufer - Filmnächte Auftakt

Am 01. Juli starten die Filmnächte in die Jubiläumsaktion, mit einem feierlichen Geburtstagsprogramm.