merken
Dresden

Dresdner Wanderer im Erzgebirge gestoppt

Die beiden jungen Männer haben gegen das Infektionsschutzgesetz verstoßen - und wurden sofort zurück nach Dresden geschickt.

Polizisten bewachen den Grenzübergang Cinovec im Erzgebirge. Zwei Wanderer aus Dresden wurden am Dienstag in Rechenberg-Bienenmühle gestoppt. Sie hatten mit ihrem Ausflug gegen die Allgemeinverfügung verstoßen.
Polizisten bewachen den Grenzübergang Cinovec im Erzgebirge. Zwei Wanderer aus Dresden wurden am Dienstag in Rechenberg-Bienenmühle gestoppt. Sie hatten mit ihrem Ausflug gegen die Allgemeinverfügung verstoßen. © Vojtìch Hájek/CTK/dpa

Rechenberg-Bienenmühle/Dresden. Zwei Wanderer haben sich im Osterzgebirge Anzeigen wegen eines Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz eingehandelt. Die beiden 21 und 29 Jahre alten Männer wurden am Dienstag in Rechenberg-Bienenmühle von der Polizei gestoppt. Sie waren mit dem Zug von Dresden nach Altenberg gefahren und dann gewandert, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. 

Die Beamten stuften das als Verstoß gegen die Allgemeinverfügung zur Corona-Eindämmung ein. Diese gestattet Sport und Bewegung - allerdings nur im unmittelbaren Wohnumfeld. Gegen beide deutschen Staatsangehörigen wurden Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz gefertigt. Die beiden Männer mussten umgehend die Heimreise nach Dresden antreten. (dpa)

Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Weiterführende Artikel

Corona: Wie weit dürfen Dresdner von zu Hause weg?

Corona: Wie weit dürfen Dresdner von zu Hause weg?

Die neue Rechtsverordnung des Landes, die seit 1. April gilt, sollte vieles klarstellen. Doch eindeutig ist sie nicht, gerade was die Bewegung im Freien betrifft.

Nachrichten und Hintergründe zum Coronavirus bekommen Sie von uns auch per Email. Hier können Sie sich für unseren Newsletter zum Coronavirus anmelden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden