merken

Bautzen

Drogenfahrer nach Flucht gestoppt

Weil er mitten in der Nacht ohne Licht durch Kamenz fuhr, wurde die Polizei auf einen Radfahrer aufmerksam. Als der die Beamten bemerkte, trat er in die Pedale.

© dpa

Kamenz. Ein 34-Jähriger muss wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Der Mann war in der Nacht zum Montag ohne Licht mit einem Rad auf der Hoyerswerdaer Straße in Kamenz unterwegs. Das fiel einer Streife auf. Die Beamten wollten den Radler kontrollieren, doch der trat kurzerhand die Flucht an. Weit kam der Mann allerdings nicht. An der Töpferstraße hielten ihn die Polizisten an. 

Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Anspruchsvoller Geschmack, Style, Gemütlichkeit und Markenqualität - dafür steht Möbel Hülsbusch seit über 29 Jahren. Lassen Sie sich von den Wohnideen begeistern und individuell beraten. Jetzt zum Küchen- und Einrichtungsprofi zwischen Dresden und Meißen.

Bei der Kontrolle fanden die  Beamten in den Taschen des Kamenzers etwa 20 Gramm Crystal und ein paar Gramm Cannabis sowie mehrere hundert Euro Bargeld. Der Radfahrer wurde vorläufig festgenommen.

Betrunken am Steuer

Neukirch. Einen alkoholisierten Autofahrer haben Polizisten in Neukirch bei Königsbrück gestoppt. Der 20-Jährige war den Beamten am Sonntagabend zunächst aufgefallen, weil er während der Fahrt das Handy am Ohr hatte. Die Beamten kontrollierten den Wagen. Dabei bemerkten die Polizisten, dass der Autofahrer offenbar unter Einfluss von Alkohol stand. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht. Der Test zeigte einen Wert von umgerechnet 0,88 Promille. Den Fahrer erwarten Bußgelder in Höhe  von 100 Euro für die Handynutzung -  verbunden mit einem Punkt in Flensburg - sowie 500 Euro, zwei Punkte im Zentralregister und ein Monat Fahrverbot für die Fahrt unter Alkohol.

Mountainbike gestohlen

Gnaschwitz. Der Besitzer eines Mountainbikes der Marke Specialized Rockhopper Sport hat am Sonntagmittag festgestellt, dass Diebe sein Rad entwendet hatten. Das gelb-schwarz glänzende Fahrrad stand zuletzt am Auenweg in Gnaschwitz. Der Wert des Zweirades ist indes noch nicht beziffert. 

Rechts überholt

Bautzen. Ein Alfa Romeo-Fahrer hat am Sonntag andere Fahrzeuge auf der A 4 bei Bautzen rechts überholt. Das bemerkte eine Polizeistreife und stoppte den 29-Jährigen. Die Fahrerlaubnisbehörde wurde informiert, um die Fahreignung des Mannes überprüfen zu lassen.

Mit Drogen unterwegs

Weißenberg. Ein 34-jähriger Renault-Master-Fahrer war am Sonntag berauscht auf der A 4 in Richtung Görlitz unterwegs. Bei Weißenberg geriet er in eine Polizeikontrolle.  Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf die Einnahme von Amphetaminen. Außerdem fanden die Polizisten weitere verdächtige Substanzen in dem Fahrzeug und stellten diese sicher. Für den Polen war damit die Fahrt zu Ende.