merken

Dynamo

Dynamo-Talent verlängert beim FC Bayern

Lukas Mai spielte bis 2014 in Dresden. In München wartet der 19-Jährige auf seinen Durchbruch.

Lukas Mai zu Besuch bei seinen früheren Trainern Sven (l.) und Tobias Guder, die im Dynamo-Nachwuchs gearbeitet haben.
Lukas Mai zu Besuch bei seinen früheren Trainern Sven (l.) und Tobias Guder, die im Dynamo-Nachwuchs gearbeitet haben. © Daniel Förster

Bayern München plant langfristig mit Abwehrtalent Lars Lukas Mai. Der 19-Jährige hat seinen Vertrag vorzeitig um ein Jahr bis zum 30. Juni 2022 verlängert, teilte der Rekordmeister mit. Mai gehört bereits zum Stamm der Bayern-Amateure in der 3. Liga und kam in der Saison 2017/18 auch schon zweimal in der Bundesliga zum Einsatz.

"Lukas ist ein guter Junge und eines unserer größten Talente", sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic: "Mit seinen 19 Jahren ist er bereits einer der Leistungsträger bei unseren Amateuren. Wir sind davon überzeugt, dass seine Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist."

Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Im grünen Herzen des waldreichen Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland sprudelt ein ganz besonderer Schatz: Oppacher Mineralwasser, das überall dort zu Hause ist, wo Menschen ihre Heimat genießen.

Mai kam im Sommer 2014 aus der Jugendakademie von Dynamo Dresden nach München. Beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) durchlief er ab der U15 sämtliche Jugendnationalmannschaften. (sid)