merken
Dynamo

Koné ist jetzt Dynamos Rekordtorschütze

13 Tore haben die Dresdner in dieser Saison erzielt, davon knapp die Hälfte allein der Senegalese. Sein Treffer in Stuttgart ist ein historisch wertvoller.

Hand auf's Herz.... Moussa Koné und Dynamo - das passt derzeit gut.
Hand auf's Herz.... Moussa Koné und Dynamo - das passt derzeit gut. © dpa/Robert Michael

Sein Tor in der 51. Minute zum zwischenzeitlichen 1:2 brachte am Sonntag in Stuttgart nicht nur die Hoffnung zurück (wenn auch vergeblich, die Dynamo verlor am Ende mit 1:3), der verwandelte Elfmeter von Moussa Koné war außerdem ein statistisch wertvoller.

Der Senegalese hat mit seinem sechsten Saisontreffer das 22. Tor im 53. Liga-Spiel überhaupt erzielt, seitdem er im Januar 2018 nach Dresden gewechselt ist. Koné, der  damit durchschnittlich aller 160 Minuten trifft und sich deshalb trotz Vertragslaufzeit bis 2022 immer wieder mit Transfergerüchten konfrontiert sieht, ist nun Dynamos alleiniger Rekordtorschütze in der 2. Bundesliga. Er löst Mickael Poté ab, der für 21 Tore 83 Spiele benötigte. 

Anzeige
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?

Das therapeutische Gesundheitszentrum von PPS Medical Fitness in Dresden bietet modernste Möglichkeiten. Hier bringt Arbeiten Spaß und Erfüllung.

Und noch ein statistisches Detail: Erstmals profitierte Dynamo in Stuttgart vom neu eingeführten Videobeweis, als Schiedsrichter Arne Aarnink bei dem Foul an Koné nachträglich auf Elfmeter entschieden hat. (SZ/-yer)

Weiterführende Artikel

Jetzt die Dynamo-Spieler bewerten

Jetzt die Dynamo-Spieler bewerten

Ein Eigentor und zwei weitere Treffer lassen Dynamo beim VfB Stuttgart verzweifeln.

„Ich weiß, dass Dynamo mich braucht“

„Ich weiß, dass Dynamo mich braucht“

Moussa Koné hat eine schwere Zeit in Dresden durchgemacht. Jetzt trifft er öfter denn je. Wie er das Comeback geschafft hat – ein exklusives Interview.


Was ist los bei Dynamo? Welche Entwicklungen gibt es im Verein, bei den Spielern oder Fans? Und: Was muss man über den nächsten Gegner wissen? Alles Wichtige und Wissenswerte – kompakt beantwortet jeden Donnerstagabend im SZ-Dynamo-Newsletter SCHWARZ-GELB. Jetzt hier kostenlos anmelden.

Mehr zum Thema Dynamo