merken
Dynamo

Dynamo sieht Rot und braucht ein Wunder

Prognosen im Fußball sind so eine Sache. Auch der Sächsische.de-Tipp ging daneben. Oder rettet sich Dynamo doch noch in die Relegation?

Die Rote Karte für Jannik Müller leitet Dynamos 0:2-Niederlage in Kiel ein. Danach ist sicher, dass die Dresdner so gut wie sicher abgestiegen sind.
Die Rote Karte für Jannik Müller leitet Dynamos 0:2-Niederlage in Kiel ein. Danach ist sicher, dass die Dresdner so gut wie sicher abgestiegen sind. © dpa

Dresden. Ausgerechnet diesmal ging der Tipp auf. Nachdem die Sportredaktion von Sächsische.de bei Dynamos letztlich verloren gegangenen Spielen gegen die Spitzenteams Hamburg und Bielefeld jeweils auf ein Unentschieden setzte, waren bei der Partie in Kiel null Punkte eingeplant. So kam es dann auch: 0:2 verloren.

Dass damit aber auch der Abstieg so gut wie besiegelt ist... Verlässliche Prognosen sind, gerade im Saisonfinale und erst recht beim Corona-Notbetrieb, eben doch unmöglich. Weil, darauf legt Dynamos Trainer Markus Kauczinski großen Wert, im Fußball alles möglich ist.

Familie
Vater, Mutter und Kinder
Vater, Mutter und Kinder

sind eine wunderbare Kombination. Sie kann viel Spaß machen, aber auch Arbeit und Ärger. Tipps, Tricks und Themen zu allem, was mit Familie und Erziehung zu tun hat, gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de.

Daran klammert Dynamoland jetzt die allerletzte Hoffnung. Denn diese Mini-Chance - zugegeben, eine sehr theoretische - besteht ja schließlich noch. Dafür muss der Tabellenletzte Dynamo das Spiel am Sonntag um 15.30 Uhr in Sandhausen gewinnen (Sächsische.de berichtet aktuell im Liveticker) und gleichzeitig Karlsruhe (gegen Bielefeld) verlieren. Und Wehen Wiesbaden (gegen Darmstadt) darf nicht gewinnen. Am letzten Spieltag eine Woche später muss sich das Ganze dann noch einmal wiederholen. Dynamo gewinnt gegen Osnabrück, Wehen Wiesbaden (gegen St. Pauli) gewinnt nicht, und Karlsruhe (gegen Fürth) muss verlieren. Dann und nur dann würde Dynamo tatsächlich Relegation spielen. Die Wahrscheinlichkeit dafür, haben Mathematiker ausgerechnet, liegt bei 2,16 Prozent.

Rette sich wer kann... Neben Dynamo stecken weitere Mannschaften im Abstiegskampf der zweiten Liga. Zwei müssen direkt absteigen, einer darf Relegation spielen. Wir tippten kürzlich noch auf Dynamo.
Rette sich wer kann... Neben Dynamo stecken weitere Mannschaften im Abstiegskampf der zweiten Liga. Zwei müssen direkt absteigen, einer darf Relegation spielen. Wir tippten kürzlich noch auf Dynamo. © dpa/Robert Michael

Weiterführende Artikel

Dynamo will juristisch gegen den Abstieg vorgehen

Dynamo will juristisch gegen den Abstieg vorgehen

Die Wutrede von Chris Löwe löst eine Debatte über Wettbewerbsverzerrung aus. Der Trainer wünscht sich ein Nachspiel vor Gericht, der Geschäftsführer kündigt es an.

"Wir sind ja nur ein Zweitligist, der eh absteigt"

"Wir sind ja nur ein Zweitligist, der eh absteigt"

Dynamos Chris Löwe legt mit seiner Kritik an der DFL für den Corona-Neustart nach. Am Tag danach äußert er sich nur weniger emotional, bleibt aber in der Sache dabei.

Dynamos letzte Chance? "Wir brauchen jetzt drei Siege"

Dynamos letzte Chance? "Wir brauchen jetzt drei Siege"

Das 0:4 in Bielefeld ist so deutlich, wie es das Ergebnis aussagt - und danach klar: Der Abstieg rückt immer näher. Aufgeben, sagt Marco Hartmann, wird er nicht.

Klingt ziemlich unrealistisch, und selbst der Sächsische.de-Tipp hat Dynamos Konkurrenten an den letzten beiden Spieltagen jeweils einen Sieg und ein Unentschieden angedacht. Die Sportredaktion hatte vor anderthalb Wochen die letzten vier Spieltage durchgetippt - und bei einigen Prognosen dann doch voll daneben gelegen. Mal sehen, was jetzt noch passiert... 

Hier der Sächsische.de-Tipp - Ergebnisse und Prognose:

VfL Osnabrück: 14. Platz, 36 Punkte

Bochum (H) Punkte-Tipp: 3; Ergebnis: 0:2/0

Hamburg (A) Punkte-Tipp: 0; Ergebnis: 1:1/1

Kiel (H) 3

Dresden (A) 0

Prognose: am Ende 11. Platz, 41 Punkte

Tendenz: 39 Punkte

FC St. Pauli: 13. Platz, 38 Punkte

Aue (H) Punkte-Tipp: 3; Ergebnis: 2:1/3

Hannover (A) Punkte-Tipp: 0; Ergebnis: 0:4/0

Regensburg (H) 3

Wehen (A) 0

Prognose: am Ende 12. Platz, 41 Punkte

Tendenz: 41 Punkte

1. FC Nürnberg: 15. Platz, 36 Punkte

Fürth (H) Punkte-Tipp:3; Ergebnis 0:1/0

Wehen (A) Punkte-Tipp: 1; Ergebnis: 6:0/3

Stuttgart (H) 0

Kiel (A) 1

Prognose: am Ende 15. Platz, 38 Punkte

Tendenz: 37 Punkte

Karlsruher SC: 16. Platz, 33 Punkte

Stuttgart (H) Punkte-Tipp: 0; Ergebnis 2:1/3

Regensburg (A) Punkte-Tipp: 1; Ergebnis: 1:2/0

Bielefeld (H) 3

Fürth (A) 1

Prognose: am Ende 17. Platz, 35 Punkte / Abstieg

Tendenz: 37 Punkte

SV Wehen Wiesbaden: 17. Platz, 31 Punkte

Kiel (A) Punkte-Tipp: 0; Ergebnis 2:1/3

Nürnberg (H) Punkte-Tipp: 1; Ergebnis: 0:6/0

Darmstadt (A) 1

St. Pauli (H) 3

Prognose: am Ende 18. Platz, 33 Punkte / Abstieg

Tendenz: 35 Punkte

Dynamo Dresden: 18. Platz, 28 Punkte

Hamburg (H) Punkte-Tipp: 1; Ergebnis 0:1/0

Bielefeld (A) Punkte-Tipp 1; Ergebnis 0:4/0

Kiel (A) Punkte-Tipp 0; Ergebnis 0:2/0 

Sandhausen (A) 3

Osnabrück (H) 3

Prognose: am Ende 16. Platz, 36 Punkte / Relegation

Tendenz: 34 Punkte

Erklärung: H und A in Klammern steht für Heim- bzw. Auswärtsspiel, 3 = 3 Punkte (Sieg), 1 = 1 Punkt (Unentschieden), 0 = 0 Punkte (Niederlage)

1 / 7

Alles, was jetzt bei Dynamo wichtig ist - kompakt jeden Donnerstagabend im Newsletter SCHWARZ-GELB. Jetzt hier kostenlos anmelden.

Mehr zum Thema Dynamo