merken
Dynamo

Hat Donyoh den Check nicht bestanden? 

Der Offensivspieler ist noch nicht im Camp aufgetaucht. Ein Torhüter schlüpfte in eine ungewohnte Rolle - die Personalien vom vierten Tag aus dem Trainingslager.

Torhüter Patrick Wiegers (rechts) stand beim Test gegen Bukarest nicht zwischen den Pfosten, sondern am Mikro. Gemeinsam mit Radio-Dresden-Reporter  Jens Umbreit kommentierte er das Duell für den Livestream.
Torhüter Patrick Wiegers (rechts) stand beim Test gegen Bukarest nicht zwischen den Pfosten, sondern am Mikro. Gemeinsam mit Radio-Dresden-Reporter Jens Umbreit kommentierte er das Duell für den Livestream. © Foto: Lutz Hentschel

Niklas Kreuzer: Der Rechtsverteidiger hat verraten, dass sein bis 2022 laufender Vertrag nicht für die 3. Liga gilt. Über Szenarien, wie es für ihn weitergehen könnte, sollte Dynamo tatsächlich absteigen, grübelt er aber nicht, betont er.  "Wenn der Abstieg – was ich auf keinen Fall hoffe – besiegelt ist, mache ich mir darüber Gedanken. Bis dahin verschwende ich keine daran."

Patrick Wiegers: Der Torhüter ging am Mittwoch fremd. Weil Dynamo gleich mit vier Keepern nach Spanien geflogen ist, beim Test gegen Dinamo Bukarest aber nur Kevin Broll und Tim Boss für jeweils eine Halbzeit zum Einsatz kamen, fungierte Wiegers in der ersten Hälfte als Co-Kommentator. Dynamo-TV übertrug das Spiel per Livestream.

Anzeige
Eine Automatikuhr für Sammler und Kenner
Eine Automatikuhr für Sammler und Kenner

Die sportlich elegante 29er Casual aus dem Hause Mühle-Glashütte gibt es ab sofort in der auf 300 Stück limitierten Sonderedition „30 Jahre Deutsche Einheit“.

Weiterführende Artikel

Vom Flugartisten zum Vollgaspiloten

Vom Flugartisten zum Vollgaspiloten

Tim Boss probiert sich im Gokart aus und der angeschlagene Co-Trainer nutzt den Bus-Shuttle - die Personalien vom letzten Tag aus dem Trainingslager.

Der erste Auftritt von Dynamos Frohnatur

Der erste Auftritt von Dynamos Frohnatur

Ein ziemlich lustiges Interview mit Godsway Donyoh, ein Geburtstagskind und eine Endlos-Story - die Personalien vom siebenten Tag aus dem Trainingslager.

Abkühlung nach einer hitzigen Einheit

Abkühlung nach einer hitzigen Einheit

Brian Hamalainen geht in die Eistonne, Kevin Ehlers hat Schmerzen und der Sportdirektor viel vor - die Personalien vom sechsten Tag aus dem Trainingslager.

Koné ist wieder zurück - und auf dem Foto

Koné ist wieder zurück - und auf dem Foto

Bei Dynamos Test durfte der Stürmer nicht dabei sein, beim Training schon. Auch ein Duo ist zurück - die Personalien vom fünften Tag aus dem Trainingslager.

Godsway Donyoh: Der Offensivspieler vom dänischen Erstligisten FC Nordsjaelland, der nach Informationen des Fachmagazins Kicker bereits einen Medizincheck in Dresden absolviert haben soll, wurde am Mittwoch noch nicht im Dynamo-Quartier in Spanien gesichtet. Gerüchten zufolge soll er den Medizincheck nicht bestanden haben. Aber vielleicht kommt er mit Sportdirektor Ralf Minge, der am Freitag im Mannschaftshotel erwartet wird.

Was ist los bei Dynamo? Alles Wichtige und Wissenswerte – kompakt jeden Donnerstag im SZ-Dynamo-Newsletter SCHWARZ-GELB. Jetzt hier kostenlos anmelden.

Mehr zum Thema Dynamo