merken

Dynamo verpflichtet Linksverteidiger

Nachdem mit Nils Teixeira und Niklas Landgraf zwei Außenverteidiger längerfristig ausfallen, verstärken sich die Schwarz-Gelben ausgerechnet mit einem Düsseldorfer.

© SG Dynamo Dresden

Dresden. Die SG Dynamo Dresden hat auf die Verletzungen der Außenverteidiger Nils Teixeira und Niklas Landgraf reagiert und mit Fabian Holthaus einen neuen Mann für diese Position geholt. Der 21-Jährige kommt auf Leihbasis für etwas mehr als fünf Monate von der Düsseldorfer Fortuna. In Dresden erhält Holthaus die Rückennummer 23 und wird am Dienstagvormittag das erste Mal mit seinen neuen Mannschaftskameraden trainieren, teilte die SGD am Montagabend mit.

„Fabian ist ein zweikampfstarker, aggressiver und dynamischer Außenverteidiger, der eine Top-Ausbildung und viel Mentalität mitbringt“, erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge. „Er hat die Vorbereitung in Düsseldorf voll absolviert und kann sich bei uns nahtlos einfügen.“ Mit seinen Qualitäten sei Holthaus definitiv eine Verstärkung.

Geld und Recht
Wer den Pfennig nicht ehrt
Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Der so gelobte Abwehrspieler sagte: „Ich habe schon in Dresden gespielt, und weiß, dass es als Fußballer kaum eine geilere Kulisse gibt. Jetzt freue ich mich sehr darauf, meine neuen Mitspieler kennenzulernen und morgen das erste Mal mit ihnen auf dem Platz zu stehen!“ (szo)