Teilen: merken

Ebersbach-Neugersdorf wählt am Sonntag

In der Spreequellstadt bewerben sich zwei Kandidaten um das Bürgermeisteramt.

© Matthias Weber

Ebersbach-Neugersdorf. In Ebersbach-Neugersdorf sind rund 10 400 Wahlberechtigte an diesem Sonntag an die Wahlurne gerufen. Es wird ein Bürgermeister gewählt. Das ist nötig, weil die siebenjährige Wahlperiode der Amtsinhaberin Verena Hergenröder (parteilos) abläuft. Zur Wahl stehen die Amtsinhaberin und der Ebersbacher Martin Gommlich (parteilos).

Symbolbild Anzeige
Anzeige

Spannend wie ein Krimi

Das eigene Bundesland per Film bereisen? Diese Kurzfilmreihe macht es möglich!

Die insgesamt sieben barrierefreien Wahllokale – drei in Neugersdorf und vier in Ebersbach – sind an diesem Sonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. In welchem Wahllokal jeder Wahlberechtigte seine Stimme abgeben kann, steht auf der Wahlbenachrichtigungskarte, die jeder Wahlberechtigte erhalten hat, informiert Annegret Wünsche. Sie ist die Vorsitzende des Gemeindewahlausschusses. Sie weist darauf hin, dass jeder Wähler diese Karte oder aber zumindest ein gültiges Personaldokument im Wahlraum vorlegen muss.

Bis zum Mittwoch dieser Woche hatten rund 600 Wahlberechtigte Briefwahlunterlagen angefordert. Bis zum Sonntag, 18 Uhr, müssen diese Unterlagen vorliegen. Annegret Wünsche informiert, dass sie am Wahltag 18 Uhr den Briefkasten am Rathaus in der Reichsstraße noch einmal leert. Sie weist darauf hin, dass an diesem Freitag das Briefwahllokal in der Weberstraße 22 in Ebersbach durchgängig von 9 bis 16 Uhr geöffnet ist. Dort kann man Briefwahlunterlagen anfordern oder sie gleich vor Ort ausfüllen. Der Gemeindewahlausschuss tritt am Wahlsonntag in öffentlicher Sitzung zusammen, um das Wahlergebnis festzustellen. Das erfolgt 21.30 Uhr im Rathaus in der Reichsstraße 1 in Ebersbach. Das Wahlergebnis wird anschließend auf der Homepage der Stadt eingestellt.

An der Durchführung der Bürgermeisterwahl sind 74 Personen beteiligt, darunter Bürger der Stadt, Stadträte und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie sind in den Wahllokalen, im Wahlbüro oder im Gemeindewahlausschuss tätig. (SZ/gla)

www.ebersbach-neugersdorf.de