merken

Dynamo

Ebert trainiert wieder mit

Dynamos Vize-Kapitän ist voll belastbar und das nicht die einzige gute Nachricht vor dem Auswärtsspiel am Samstag in Sandhausen.

Patrick Ebert hat seine muskulären Probleme im Oberschenkel auskuriert. © Robert Michael

Patrick Ebert ist zurück und am Mittwoch ins Mannschaftstraining bei Dynamo eingestiegen. Der Vize-Kapitän hat seine muskulären Probleme im Oberschenkel auskuriert. Der 32-Jährige ist wieder voll belastbar. Nach einer kräfteraubenden englischen Woche mit drei Partien und zwei freien Tagen startete der Zweitligist im Großen Garten in die neue Woche. Er gastiert am Samstag in Sandhausen.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

DREWAG als Teil des Projektes MAtchUP 

DREWAG-Maßnahmen als Teil des europäischen Forschungsprojektes MAtchUP vorgestellt

Fortschritte auf dem Weg zurück ins Teamtraining machen Marco Hartmann, Brian Hamalainen und Vasil Kusej. Sie arbeiteten abseits ihrer Mitspieler intensiv mit Reha-Trainer Tobias Lange. Dagegen muss Jannik Müller aufgrund einer Muskelverletzung im linken Oberschenkel derzeit pausieren. Baris Atik wurde für zwei Tage von Cheftrainer Cristian Fiel freigestellt. Der Mittelfeldspieler ist aus privaten Gründen zu seiner Familie in die Heimat gereist und steigt am Freitag wieder ins Mannschaftstraining ein. (SZ)