merken

Edle Medaille zum Weinfest

Auch in diesem Jahr wurde wieder ein sächsischer Weintaler anlässlich des Festivals geprägt.

© Visualisierung: Sparkasse Meißen

Von Raphael John

Radebeul. Die 22. Auflage entwarf die Meißner Porzellangestalterin Silvia Klöde und orientierte sich mit dem Motiv am Motto „Europa, Du Schöne“ des diesjährigen Wandertheaterfestivals. Die Medaille wird in einer limitierten Auflage von 400 Stück in Kaiserzinn, 120 Stück in Silber 999/1000 und 100 Stück in Bronze patiniert erstellt. Zu kaufen gibt es den Weintaler zum Weinfest am Stand vor dem Pfarramt der Friedenskirche auf dem Dorfanger in Kötzschenbroda. Zusätzlich wird noch eine limitierte Grafik in einer Auflage von 40 Exemplaren zur Medaille angeboten.

Oppacher Mineralquellen
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Im grünen Herzen des waldreichen Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland sprudelt ein ganz besonderer Schatz: Oppacher Mineralwasser, das überall dort zu Hause ist, wo Menschen ihre Heimat genießen.

Anfang der Woche übergab Rolf Schlagloth, Vorsitzender der Sparkasse Meißen, dann den Taler im Weinbaumuseum Hoflößnitz an Oberbürgermeister Bert Wendsche. Zuvor stellte Silvia Klöde die Münze persönlich vor.

Darauf zu sehen ist Prinzessin Europa, die der griechischen Sage nach vom Gottvater Zeus in Gestalt eines Stiers verführt und geraubt wurde. Schlussendlich lebt sie alleine auf der Insel Kreta und der Erdteil, auf dem sie steht, sollte zukünftig ihren Namen tragen.