merken

Dippoldiswalde

Gemeindesaal in Paulsdorf wird umgebaut

Parken ist an der Talsperre Malter manchmal ein Engpass. Deswegen will ein Hotel Platz dazu kaufen.

Der ehemalige Mehrzweckraum in Paulsdorf an der Talsperre Malter wird zu Wohnzwecken umgebaut.
Der ehemalige Mehrzweckraum in Paulsdorf an der Talsperre Malter wird zu Wohnzwecken umgebaut. © Egbert Kamprath

Vor zweieinhalb Jahren hat die Stadt Dippoldiswalde den ehemaligen Mehrzwecksaal im Ortsteil Paulsdorf an einen Nachbarn des Gebäudes verkauft. Dieser hat seinerzeit den besten Preis geboten und sein Haus war ohnehin schon baulich eng mit dem Saal verbunden. Nun hat er einen Umbau des Mehrzweckraums zur Wohnung ins Auge gefasst. Die Pläne dafür liegen dem Ortschaftsrat vor, der darüber auf seiner Sitzung am Montag, dem 13. Januar, beraten wird, wie Ortsvorsteher Mario Kretschmann informierte.

Er hat auch ein zweites interessantes Thema auf dem Tisch. Der Inhaber des Paulsdorfer Hofs will eine städtische Fläche kaufen, damit er seinen Hotelgästen feste Parkmöglichkeiten bieten kann. Denn die bisherige Praxis, dass sich die Gäste auf den öffentlichen Parkplatz stellen, hat sich nicht bewährt. Erstens ist er in der Hauptsaison im Sommer manchmal überfüllt, zweitens haben sich Gäste schon manchmal vor die Schranke gestellt und sind zum Hotel gegangen. Das hat dann eine Schlange verursacht, berichtet Kretschmann.

Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Ortschaftsrat am Montag, 13. Januar, 20 Uhr, Schulungsraum der Feuerwehr, Thomas-Müntzer-Str. 2b, Paulsdorf.