merken

Freital

Ehemaliges Badebecken wird entschlammt

Im Herbst wird das Wasser des Dorfteiches in Kleinnaundorf abgelassen. Dann werden Bauarbeiten durchgeführt.

Der Dorfteich in Kleinnaundorf soll entschlammt werden.
Der Dorfteich in Kleinnaundorf soll entschlammt werden. © Symbolfoto: Wolfgang Wittchen

Am Dorfteich in Kleinnaundorf werden im Herbst Bauarbeiten durchgeführt. Geplant ist, das ehemals als Bad genutzte Gewässer zu entschlammen. Außerdem wird der vorgelagerte sogenannte Geschiebefang – ein kleineres Becken – gereinigt. Es geht darum, angespülte Ablagerungen so zu beseitigen, dass das Gewässer nicht verlandet. Zusätzlich werden die Gewässersohle und die Böschung mit großen Steinen stabilisiert und gesichert.

Anzeige
So sparen Sie bei der Autoversicherung 

Haben Sie schon mal überlegt, wie Ihre Autoversicherung günstiger wird? Wer bis zum 30. November 2019 wechselt, profitiert von bis zu 15 Prozent Rabatt.

Um die Arbeiten durchführen zu können, muss der Teich abgelassen werden. Der Kaitzbach wird während der Bauarbeiten umgeleitet. Auch soll das Abflussrohr des Teiches in Richtung Kaitzgrund mit einer Kamera befahren und dabei gereinigt werden. Die Stadtverwaltung Freital hat für die Arbeiten eine Summe von 47.000 Euro eingeplant. Gebaut wird im Zeitraum September und Oktober, wenn Brut und Laichzeiten von Fischen, Lurchen und Insekten längst vorbei sind. (SZ/hey)

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/ort/freital vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Und unseren ebenfalls kostenlosen täglichen Newsletter abonnieren Sie unter http://www.sz-link.de/freitalkompakt