merken
Pirna

Pirna sucht Kandidaten für Ehrenamtspreis

Engagierte Bürger sollen zum Neujahrsempfang ausgezeichnet werden. Neben einem Dankeschön gibt es auch ein Preisgeld.

Für ein attraktives Leben in Pirna sorgen auch viele Bürger, die ehrenamtlich ihren Beitrag leisten.
Für ein attraktives Leben in Pirna sorgen auch viele Bürger, die ehrenamtlich ihren Beitrag leisten. © Daniel Förster

Wer soll den Ehrenamtspreis der Stadt Pirna im kommenden Jahr erhalten? Diese Frage will die Kommune bis zum 15. November klären. Bis dahin sind Einwohner, Vereine, Initiativen und Gruppen aufgerufen, ihre Kandidaten-Vorschläge einzureichen. Für die Nominierungen gibt es Formulare im Bürgerbüro, beim Fachdienst Jugend, Sport und Soziales sowie auf der Pirnaer Internetseite. 

Mit dem Preis will die Stadt Anfang nächsten Jahres erneut engagierten Einwohnern auf besondere Weise für ihre ehrenamtliche und gemeinnützige Arbeit in den Bereichen Jugend, Soziales, Sport oder Kultur danken. In Pirna sind aktuell in über 100 Vereinen rund 4.000 Freiwillige aktiv. 

Anzeige
Energisch zum Traumberuf
Energisch zum Traumberuf

Junge Menschen aufgepasst: Der ENSO-Ausbildungstag am 10. Oktober startet den eigenen Karrieremotor - jetzt auch digital!

Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 300 Euro verbunden. Vergeben wird der Preis traditionell zum Neujahrsempfang im Januar.

Dieses Jahr ging der Ehrenamtspreis an Feuerwehrmann Rudi Hippe. 2019 wurde Thomas Albrecht, Kirchner der evangelischen Stadtkirche St. Marien, ausgezeichnet. Im Jahr davor wurde Veronika Sperling der Ehrenamtspreis verliehen. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna