merken

Löbau

Eibaus Bauhaus-Denkmal ist fertig saniert

Eine Millionensumme hat die Gemeinde in das Gebäude investiert. Vielen Bierzug-Besuchern dürfte es bestens bekannt sein. 

Das Eibauer Volkshaus ist im Stil des Bauhaus erbaut worden.
Das Eibauer Volkshaus ist im Stil des Bauhaus erbaut worden. © Rafael Sampedro

Bauhaus-Architektur in der Region verbindet man in erster Linie mit Löbaus Haus Schminke. Aber auch Eibau hat ein solches architektonisches Schätzchen: das Volkshaus. Es gehört ebenso zum Baustil der klassischen Moderne. Das Schmuckstück hat die Gemeinde sanieren lassen, die Bauarbeiten dauerten mehrere Jahre. Nun sind sie abgeschlossen, bestätigt Kottmar-Bürgermeister Michael Görke (parteilos). 

"Nur ein paar Kleinigkeiten stehen noch an", sagt Görke. So hatte der Gemeinderat jüngst Geld für Garderoben und Fenstervorhänge bewilligt. 14.000 Euro kostet das. Die Gemeinde muss selbst nur einen kleinen Anteil von ein paar hundert Euro beisteuern. Der Großteil kann aus einem Förderprogramm für Kleinstprojekte bezahlt werden. 

Anzeige
Raus aus der Komfortzone!

Der einfachste Weg um sich selbst vom neuen Volkswagen Passat Alltrack zu überzeugen, ist ihn selbst zu testen.

Insgesamt sind in den vergangenen Jahren zwei Millionen Euro ins Volkshaus geflossen. Das Geld hat die Gemeinde nicht komplett selbst investiert, sondern Fördermittel genutzt. Mit der Millionensumme wurde das Haus komplett runderneuert: Neben dem Gebäude und dem Saal wurden die Außenanlagen saniert, ein Fahrstuhl angebaut, die große Außentreppe auf der Rückseite des Hauses erneuert. Sie war bislang der Zugang zum Saal. Der Saal war dadurch nicht barrierefrei erreichbar - heutzutage nicht mehr zeitgemäß. Der Fahrstuhl macht's nun für jedermann möglich, bequem in den Saal zu gelangen. 

Die Gemeinde benötigt den Saal auch deshalb, weil er im Ort der einzige öffentliche Raum ist, der mehrere Hundert Menschen fasst. Das ist für größere Versammlungen günstig, aber auch Schuleintrittsfeiern oder Jugendweiheveranstaltungen finden im Volkshaus statt. Im Erdgeschoss ist weiterhin eine öffentliche Gaststätte untergebracht. 

Am letzten Juniwochenende wird das Volkshaus und der alte Sportplatz dahinter jedes Jahr zum Schauplatz des Bierzuges und des dazugehörigen, mehrtägigen Volksfestes. 

Außerdem hat sich das Außengelände am Volkshaus als Platz des Wochenmarktes in Eibau etabliert. Er findet hier jeden Mittwoch statt. 

Mehr lokale Themen:

Löbau