merken

Freital

Ein Ausblick zum Verlieben

Auf der Höhe des Forstbotanischen Gartens wird nicht nur die Sicht auf Tharandt frei. Hier gibt es auch manch lauschiges Plätzchen. 

Der Ausblick auf Tharandt von der neuen Schutzhütte aus genießt Forstgartenchef Ulrich Pietzarka. © Karl-Ludwig Oberthür

Auf der Höhe des Forstbotanischen Gartens in Tharandt findet sich  ein lauschiges Plätzchen: die neue Schutzhütte. Lange stand an der Stelle ein alter Holzpavillon. „Er muss bei Paaren beliebt gewesen sein“, erzählt Forstgartenchef Ulrich Pietzarka, hier im Gespräch mit der SZ-Redakteurin. Denn auf den maroden Holzbrettern hatten etliche Verliebte ihre Initialen eingeritzt, um ihre Zuneigung zueinander für die Nachwelt festzuhalten. 

Anzeige
Wenn die Ferne ruft

Nur zwei Stunden von Dresden entfernt befindet sich der größte internationale Flughafen der Tschechischen Republik, mit jeder Menge aufregender Ziele.  

Da die alte Schutzhütte aber schon brüchig war, wurde sie nun durch einen neuen Holzpavillon ersetzt. Der ist bisher ohne Liebesschwüre. (SZ/ves)

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special