Anzeige

Ein Fest der Vielfalt mit viel Glamour

Der "Rated X Ball" bringt das Voguing ins Hygiene-Museum. Ein leidenschaftlicher Abend ist garantiert.

Glamour und sinnlicher Tanz – egal welches Geschlecht: Das bedeutet Voguing.
Glamour und sinnlicher Tanz – egal welches Geschlecht: Das bedeutet Voguing. © Benoit Melet

In Kooperation mit dem Deutschen Hygiene-Museum veranstaltet House of Saint Laurent die einzigartige Tanzveranstaltung "Rated X Ball" – das bedeutet Voguing mit Themen inspiriert von Objekten des Museums. Die Themen sind dabei Leidenschaft, Sexualität, Gesundheit und der Körper in all seinen Erscheinungsformen. Eine prominente internationale Jury wird die Gewinner*innen küren. Das Event findet am Samstag, 28. September, 20:00 Uhr statt.

Anzeige
Countdown zum Mauerfall

Vorführung einer Dokumentation zur friedlichen Revolution mit anschließender Podiumsdiskussion: Spannende Gäste inklusive!

Die Ursprünge des Voguing

Beeinflusst von der glamourösen Welt der Mode hat Ballroom/Voguing seinen Ursprung in der homo- und transsexuellen, afro- und lateinamerikanischen Community der 1960er- und 70er-Jahre in Harlem, New York. Seither haben sich weltweit "Ballroom Communities" entwickelt, die für Empowerment, Körperpositivität, Selbstliebe und Sichtbarkeit einer marginalisierten Gemeinschaft stehen.

Dresdner Ball ist Teil einer globalen Entwicklung

Der "Rated X Ball" ist in Dresden nicht nur ein Fest der Vielfalt. Er gedenkt auch der Menschen, die gegen Rassismus, Homophobie und HIV/AIDS gekämpft und damit eine globale Kultur geprägt haben. Zudem ist es der erste Voguing Ball in Sachsen.

Hier klicken für mehr Informationen und Onlinetickets.

Die Veranstaltung findet statt: in Kooperation mit AIDS-Hilfe Dresden e. V., TENZA schmiede Dresden, TOLERAVE e. V., Schwestern der Perpetuellen Indulgenz, gefördert im Programm 360° – Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft und im Rahmen der 29. Interkulturellen Tage in Dresden.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Eintritt:
10 Euro, ermäßigt 6 Euro

Datum:
Samstag, 28. September, 20:00 Uhr

Adresse:
Deutsches Hygiene-Museum Dresden
Lingnerplatz 1
01069 Dresden
Internet: www.dhmd.de

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Hier geht es zur Museumswelt.