merken

Zittau

Ein Geschenk für engagierte Kinder

Im Zittauer Bürgersaal feierten an diesem Donnerstag 110 Schüler ein vorzeitiges Weihnachtsfest. Es gab Plätzchen - und viel Programm.

Zittaus Oberbürgermeister Thomas Zenker zündete mit den Kindern eine Adventskerze an.
Zittaus Oberbürgermeister Thomas Zenker zündete mit den Kindern eine Adventskerze an. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

110 sozial engagierte Schüler sind am Donnerstag in den Bürgersaal des Zittauer Rathauses eingeladen gewesen. Der verwandelte sich von 14 bis 16 Uhr zur schönsten Weihnachtsstube der Stadt, wie Volker Beer als Vorsitzender der Kinderstiftung mitteilt. Mit dem Deutschen Kinderschutzbund und der Stadtverwaltung veranstaltet sie alljährlich die Kinderweihnacht.

Schüler aus der Weinau-Oberschule und Park-Oberschule hatten dafür Plätzchen gebacken, Schüler der Kreismusikschule Dreiländereck eröffneten mit weihnachtlichen Weisen das Fest, das Ensemble Deliciæ Theatrales führte die Mitmachgeschichte "Als der Weihnachtsmann in Pension gehen wollte" auf, und der Weihnachtsmann kam mit Geschenken vorbei.  

TOP Reisen

Auf sächsische.de finden Sie die schönsten Reisen in die Welt. Freuen Sie sich auf Ihren nächsten Urlaub!

Die Kinderweihnacht wird unterstützt durch das Ministerium für Gleichstellung und Integration und das Landratsamt Görlitz.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.