merken
Zittau

Ein Junge auf Abwegen

Das Kind ist etwas durch Zittau spaziert, hat bei einer Frau geklingelt - und um Trinken gebeten. Doch wo er herkam, blieb zunächst unklar.

Symbolbild
Symbolbild © Matthias Hiekel/dpa

Eine Zittauerin hat sich am Mittwochnachmittag bei der Polizei gemeldet, nachdem an ihrer Tür ein kleiner Junge klingelte und sie um Trinken bat. Wo er herkam, konnte der kleine Mann nicht sagen. Durch die Beschreibung seines Wohnhauses fanden die ortskundigen Beamten seinen Namen und seine Wohnanschrift heraus, berichtet die Polizei. Dort trafen sie auf einen Nachbarn, mit dem das Kind wohlbehalten im anliegenden Garten seiner Mutter übergeben werden konnte. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Anzeige
Kompetenz in der Vermögensbetreuung
Kompetenz in der Vermögensbetreuung

Geld sicher und gut anlegen? Das ist in Zeiten der Nullzinspolitik nicht einfach. Deshalb sollte man sich gerade jetzt gut beraten lassen.

Mehr zum Thema Zittau