Merken

Ein Schloss für 650 000 Euro

Im Internet wird das Anwesen in Klipphausen aus dem 16. Jahrhundert angeboten.

© SZ/Jörg Schubert

Klipphausen. Auf einer Anhöhe in der Taubenheimer Ortsmitte in der Gemeinde Klipphausen thront das Renaissance-Schloss. Die Vierflügelanlage aus dem 16. Jahrhundert, die seit geraumer Zeit leer steht, wird im Internet unter www.immowelt.de zum Kauf angeboten. Ein Schloss mit Potenzial für Sanierer, heißt es. Für 650 000 Euro ist das denkmalgeschützte Anwesen zu haben.

Für Liebhaber historischer Bauwerke ist das Schloss zweifellos interessant. Es hat eine bemerkenswerte Architektur: Erker und neugotisches Portal, bemalte Frühbarock-Kassettendecke und Meißner Kachelofen. Über 14 000 Quadratmeter ist das Grundstück groß, das einen weitläufigen Park mit einschließt. Im Internet werden 38 Zimmer offeriert. Sie verfügen über 1 400 Quadratmeter Wohnfläche. Anbieter des Schlosses ist von Poll Immobilien aus Erlangen (Bayern).

Anzeige
So behandeln Sie Fußpilz richtig
So behandeln Sie Fußpilz richtig

Mit einfachen Mitteln kann eine Infektion vermieden werden. Wer trotzdem Symptome hat, kann zunächst mit Cremes aus der Apotheke .

Das Anwesen gehört dem Investor Georg Heidig aus Munzig. Er hatte das Schloss, das zu DDR-Zeiten unter anderem Kur- und Pflegeheim war, 2004 vom Landkreis Meißen erworben. Vor einiger Zeit hatte er geäußert, dass er mit dem Verkaufsangebot ausloten wolle, welche Möglichkeiten einer künftigen Verwendung des Schlosses es geben könnte. (SZ)