merken
Sachsen

Ein Toter bei Unfall auf Tagebau-Gelände

Ein Autofahrer kam am Samstag auf dem Gelände der Leag von einer Betriebsstraße ab. Der Beifahrer wurde dabei aus dem Auto geschleudert.

Am Samstagabend kam ein Mann nahe Boxberg bei einem Autounfall ums Leben.
Am Samstagabend kam ein Mann nahe Boxberg bei einem Autounfall ums Leben. © Symbolbild: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Boxberg. Bei einem Autounfall im Landkreis Görlitz ist ein Beifahrer aus dem Wagen geschleudert und tödlich verletzt worden. Der 55-jährige Fahrer war mit seinem Geländewagen am Samstagabend bei Boxberg auf einer Betriebsstraße des Bergbauunternehmens Leag unterwegs. In einer Rechtskurve kam der Wagen nach links von dem befestigten Waldweg ab und prallte auf dort liegende Findlinge. 

Anschließend überschlug sich das Fahrzeug. Dabei wurde der 42-jährige Beifahrer aus dem Auto geschleudert. Der Mann starb den Angaben zufolge noch am Unfallort. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wurde auf rund 40 000 Euro geschätzt. (dpa)

Anzeige
Kompetenz in der Vermögensbetreuung
Kompetenz in der Vermögensbetreuung

Geld sicher und gut anlegen? Das ist in Zeiten der Nullzinspolitik nicht einfach. Deshalb sollte man sich gerade jetzt gut beraten lassen.

Mehr zum Thema Sachsen