merken

Freital

Tag der Sachsen beginnt im Kindergarten

Riesa schenkt Freital einen Apfelbaum. Der steht nun auf der Wiese einer Kita. Schon in zwei Jahren soll die erste Ernte sein.

Auf der Spielwiese der Kita Goetheplatz wächst nun ein Apfelbaum – ein Geschenk anlässlich des Zuschlags für den Tag der Sachsen 2021.
Auf der Spielwiese der Kita Goetheplatz wächst nun ein Apfelbaum – ein Geschenk anlässlich des Zuschlags für den Tag der Sachsen 2021. © Egbert Kamprath

Einbuddeln, festtreten, angießen – für die Mädchen und Jungen vom Freitaler Kindergarten Goetheplatz konnten am Montag Gartenarbeit mit prominenter Unterstützung verrichten. Zu Gast waren Landtagspräsident Matthias Rößler und Freitals Oberbürgermeister Uwe Rumberg. Beide packten beim Gärtnern mit an.

Hier shoppt Riesa

Genießen Sie das Einkaufsvergnügen der besonderen Art in über 30 Shops.

Denn mit dem Apfelbäumchen, das auf der Spielwiese des Kindergartens eingesetzt wurde, hat es eine besondere Bewandtnis: Der Baum wurde der Stadt im September vom Kuratorium Tag der Sachsen bei der Verkündung des Zuschlags überreicht – so wie traditionell jeder Ausrichterstadt. Freital ist 2021 Gastgeber des Volksfestes. Bis dahin könnte der Baum schon erste Früchte tragen. Es handelt sich um eine niedrigstämmige Sorte, deren Äste so tief hängen, dass auch Kinder an die leckeren Früchte kommen.

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier

Informationen zwischendurch aufs Handy gibt es hier

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen