merken

Ein Vorgeschmack auf Weihnachten

Im OKV gibt es Kunst, Geschenke, Leckeres und tolle Musik.

Die laut Veranstalter einzige Weihnachtsmesse Sachsens lädt am Wochenende zum zweiten Mal ins OKV nach Ebersbach ein. „Wir sind gegenüber unserer Premiere im vergangenen Jahr noch abwechslungsreicher und attraktiver geworden“, findet Claudio Mühle vom Veranstalter FrischFrechFruchtig Events. Diesmal kommen die Aussteller nicht nur aus Sachsen, Tschechien und Polen, sondern auch aus Thüringen, Brandenburg und Berlin. Besonders freut sich Mühle auf so einige Künstler: Da ist die Berlinerin, die Adventskarten mit einem integrierten Licht anbietet. Oder der Krakauer Künstler, der aus Papierrollen Tannenbäume oder Gebäude zaubert. Die Glasperlenmanufaktur aus Königsbrück kommt genauso wie Holzgestalter und Händler erzgebirgischer Holzkunst und Plauener Spitze. Es gibt einige Mitmach- und Bastelangebote, auch für Kinder. Ein Beispiel: Bei einer Pfefferkuchenmanufaktur aus dem Isergebirge können Kinder ihre Pfefferkuchen selbst gestalten. 30 bis 40 Stände wird es im OKV Ebersbach geben. Und auch das Rahmenprogramm hat es in sich: Am Sonnabend geben das Rietschener Talent JeLa (15 Uhr) und Lausitz-Schlagersängerin Angelika Martin (16.30 Uhr) kleine Konzerte, am Sonntag gibt es eine Lego-Modelleisenbahn zu bestaunen, und ab 15 Uhr nimmt der Weihnachtsmann Bestellungen entgegen und steht für Fotos bereit.

Anzeige
Das Deutsche Hygiene-Museum

Mit seinem vielfältigen Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm ist es ein beliebtes Ausflugsziel für Gäste aus aller Welt. Es ist viel mehr als nur ein Museum.

Sa., 10 - 18 Uhr, So., 10 - 17.30 Uhr, OKV Ebersbach (Bleichstraße 3a), Eintritt 3 Euro, Kinder (5-13 Jahre) 1,50 Euro, Familienticket (2+2) 7 Euro