merken
Bautzen

Einbrecher nehmen Schmuck mit

In Oßling besuchen ungebetene Gäste ein Einfamilienhaus, in Bautzen verschwindet ein Fahrzeugteil, in Radeberg wird ein Radler verletzt – der Polizeibericht.

© dpa

Oßling. Ein Einbruch in ein Einfamilienhaus hat sich am Wochenende am Sonnenweg in Oßling ereignet. Die Täter nutzten die Abwesenheit der Bewohner aus und  durchwühlten auf der Suche nach Wertgegenständen sämtliche Räume. Sie nahmen diversen Schmuck sowie Bargeld mit. Das Diebesgut hatte einen Wert von mehreren Hundert Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu diesem Einbruch aufgenommen.

Wildkamera gestohlen und Reifen zerstochen

Technische Universität Dresden
TU Dresden News
TU Dresden News

Was passiert an der Exzellenzuniversität TU Dresden? Aktuelle News und Informationen finden Sie in unserer Unternehmenswelt.

Weißenberg. Ein Weidegerät, eine Kabeltrommel, eine Lampe sowie eine Wildkamera im Wert von insgesamt rund 300 Euro haben Einbrecher am zeitigen Sonntagmorgen von einem umzäunten Gelände im Weißenberger Ortsteil Drehsa gestohlen. Die bisher unbekannten Täter zerstachen außerdem an einem Anhänger und einem Ladewagen die Reifen. Der dadurch entstandene Schaden wird 400 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Diebe demontieren Kühlergrill

Bautzen. Eine Skoda-Besitzerin stellte am Sonntag in Bautzen fest, dass Unbekannte den Kühlergrill ihres Autos gestohlen hatten. Das Fahrzeug stand an der Andersen-Nexö-Straße. Der Vorfall ereignete sich zwischen Donnerstag- und Sonntagabend. Der Wert des Sonderteils beläuft sich auf etwa 300 Euro. Bei ihrer Tat hinterließen die Diebe zudem am Auto 500 Euro Schaden.

Einbrecher entwenden Geldkassette

Sohland. Eine Firma in Taubenheim war in der Nacht zu Sonntag das Ziel von Einbrechern. Die Täter entwendeten eine Geldkassette aus einer Registrierkasse. Der Verlust wird auf 300 Euro geschätzt. Hinzu kommen etwa 700 Euro Sachschaden am Gebäude. Spezialisten sicherten Spuren.

Radler verletzt

Radeberg. Bei einem Unfall am Sonntagnachmittag in Radeberg ist ein Radfahrer leicht verletzt worden. Offenbar übersah eine 32-jährige Opel-Fahrerin den 44-Jährigen, als sie auf der Stolpener Straße an der Einmündung Röderstraße entlang fuhr. Der Radler war auf der vorfahrtberechtigten Straße unterwegs und wurde durch die Berührung mit dem Pkw zu Fall gebracht. Knapp 500 Euro betrug der Sachschaden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Bautzen