merken

Döbeln

Einbrecher nehmen Tresor mit

Wieder steigen Unbekannte in ein Geschäftsgebäude ein. 

© dpa/Symbolfoto

Döbeln. Wieder ist ein Geschäftsgebäude im Visier von Einbrechern. Bereits in der vergangenen Woche wurde gewaltsam in ein Firmengebäude an der Zwingerstraße eingedrungen. Die Beute war ebenfalls ein Tresor.

Die unbekannte Täter hebelten in der Ritterstraße offenbar über Nacht das Fenster eines Geschäftsgebäudes auf. Im Inneren durchsuchten die Einbrecher die Räumlichkeiten und verschwanden mit einem Tresor.

Laut Polizeiangaben liegt der Gesamtschaden bei mehreren Hundert Euro. (SZ)

Aus dem Polizeibericht

Lichtenau. Zu einem Unfall  kam es am Mittwochnachmittag auf der S 200. Gegen 16.40 Uhr fuhr ein 59-jähriger Fahrer eines Pkw VW auf der Staatsstraße in Richtung Chemnitz. In einer leichten Rechtskurve kam das Auto nach links von der Fahrbahn ab und schleuderte dann etwa 35 Meter in den Straßengraben. Der 59-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der VW war nicht mehr fahrbereit. Sachschaden: rund 10.000 Euro. 

1 / 1