merken

Görlitz

Einbrecher stehlen Abendmahl-Bild

Diebe haben in Lodenau, Görlitz und Zittau zugeschlagen. Der Schaden geht in die Tausende Euro.

Symbolbild.
Symbolbild. © Symbolfoto: Andreas Gebert/dpa

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in eine Kapelle im Rothenburger Ortsteil Lodenau eingebrochen. Sie durchsuchten alle Räume und entwendeten ein Altarbild mit dem Abendmahl-Motiv, berichtet Anja Leuschner von der Polizeidirektion Görlitz. Während der Sachschaden bei 350 Euro liegt, liegt der Wert der Beute bei 2.500 Euro.

Am Mittwochmorgen irgendwann zwischen 4 und 6.30 Uhr drangen Diebe in ein Wohnhaus an der Büttnerstraße in Görlitz ein. Aus dem Keller entwendeten sie einen Laptop. In der Wohnung im Erdgeschoss nahmen die Täter einen Schminkspiegel mit LED-beleuchtung, einen Fön und den Hörer der Sprechanlage mit. Aus der Wohnung im zweiten Obergeschoss verschwand eine Handtasche mit Autoschlüsseln und Papieren. "Die Mieter schliefen zu der Zeit", berichtet die Polizeisprecherin. Der Stehlschaden beläuft sich auf 200 Euro, der Sachschaden ist nicht beziffert.

Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.

Hinsehen, Zuhören, Lösungen finden - gemeinsam. Sachsen besser machen!

Und in Zittau haben Diebe am Mittwochmorgen von der Äußeren Weberstraße einen VW T6 gestohlen. Der Transporter mit dem Kennzeichen ZI-BS 33 ist von 2017 und hat einen Wert von 23.000 Euro.

Mehr Nachrichten aus Görlitz und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.